POLYSIL Produkte – Lackieren und Grundieren von Kunststoffen auf höchstem Niveau

POLYSIL bietet Ihnen eine breite Produktpalette leistungsfähiger sowie umweltschonender Grundierungen, Haftvermittler und Einschichtlacke an, die selbst höchsten Ansprüchen gerecht werden.
POLYSIL Produkte ermöglichen ein sehr viel schnelleres und effizienteres Arbeiten, denn mit POLYSIL können Sie Kunststoffe lackieren und grundieren, ohne diese vorbehandeln zu müssen.

POLYSIL der Spezialist für die Oberflächenveredelung von Kunststoffen

POLYSIL erweist sich mit seinen Produkten bereits seit Jahren als führender Spezialist für die Oberflächenveredelung von Kunststoffen. Den ersten Härtetest in der Praxis haben die POLYSIL Produkte im Jahr 2003 gemeistert. Dabei wurde eine Gitterschicht Gt0 auf nicht vorbehandeltem Polypropylen erreicht – der Durchbruch für die innovative POLYSIL Forschung, die seitdem stetig weiterentwickelt wird.
Das Ziel von POLYSIL ist es, Prozesse mit den innovativen und funktionalen Grundierungen für Kunststoffe zu optimieren und zugleich für eine sichere Haftung auf Polypropylen zu sorgen.
Dementsprechend arbeitet POLYSIL heute mit fast allen großen Automobilherstellern und Zulieferern zusammen. Aber auch außerhalb des Automotive-Bereichs ist POLYSIL in der Kunststoffindustrie beim Lackieren und Grundieren nicht mehr wegzudenken.

Zeitersparnis beim Grundieren und Lackieren mit POLYSIL

Mit den effizienten POLYSIL Produkten lässt sich der Workflow deutlich optimieren. Denn die Grundierungen von POLYSIL ersparen Ihnen zwei Arbeitsgänge: Sie können auf Vorbehandlungsschritte wie das aufwendige Beflammen, Fluorieren, Coronieren, Tempern und Anschleifen verzichten und müssen auch keinen Haftvermittler mehr auftragen. POLYSIL dient Ihnen als Haftvermittler und Grundierung in einem. So erhalten Sie in wenigen Arbeitsschritten qualitativ hochwertige und solide Endprodukte. Damit sparen Sie jede Menge wertvolle Arbeitszeit und letztlich auch Geld.

Anwendungsbereiche von POLYSIL

POLYSIL Produkte werden vor allem im Autoreparatur- und Automotive-Bereich sowie in der Industrie eingesetzt. Aber auch in vielen anderen Gebieten wie bei der Fertigung von Möbeln, technischen Teilen oder Haushalts- und Elektrogeräten findet POLYSIL immer häufiger Anwendung. So sorgt POLYSIL auf fast allen Kunststoffen, die zu lackieren, grundieren oder kleben sind, für beste Ergebnisse.

POLYSIL zum Grundieren und Lackieren im Autoreparatur-Bereich

Im Autoreparatur-Bereich werden POLYSIL Produkte bereits seit Jahren eingesetzt. Dabei bieten sie zwei entscheidende Vorteile: Zum einen erreichen sie eine gesicherte Qualität und zum anderen gelingt mit ihnen auch eine deutliche Zeitersparnis, da die entsprechenden Vorbehandlungen wegfallen.
So kommt die POLYSIL Universal-Grundierung für Kunststoff-Anbauteile auch ohne vorheriges Tempern oder Anschleifen der Oberflächen aus. Insbesondere für nicht vorbehandeltes Polypropylen – also: PP/EDM, ABS, PA6 etc. – ist die POLYSIL Grundierung eine effiziente Alternative. Denn POLYSIL Grundierungen erzielen auf den PP-Oberflächen auch ohne zeitaufwendige Vorbehandlung eine besonders gute Haftung. Diese Eigenschaft erlangt zunehmen an Bedeutung, da Ersatzteil-Stoßfänger immer häufiger ohne werksseitige Grundierung ausgeliefert werden. Mit POLYSIL kann das schnell nachgeholt werden!
Je nach Anforderung können hierbei unterschiedliche POLYSIL Produkte zum Einsatz kommen. So gibt es für Spot-Repair-Arbeiten POLYSIL in Spraydosen und POLYSIL in Dosenabfüllung für das Lackieren oder Grundieren kompletter Bauteile.

POLYSIL zum Grundieren und Lackieren im Bereich Automotive

Im Automotive-OEM-Bereich steht bei POLYSIL vor allem die technische Lösung im Vordergrund. Hier sorgen die POLYSIL Produkte für eine sichere Haftung auf dem Kunststoff Polypropylen, ohne dass zuvor zeitaufwendige Vorbehandlungen getätigt werden müssen.
In der Automobilindustrie bietet POLYSIL seinen Kunden exzellente Lösungen für den Lackierungsprozess von Kunststoff-Anbauteilen im Exterieur- und Interieurbereich. Die Grundierungen stehen dabei in zwei Varianten zur Verfügung: als umweltfreundliche, wasserbasierte Grundierung und als lösemittelhaltige Grundierung.
Aufwendige Prozessschritte wie das Beflammen erübrigen sich mit den POLYSIL Produkten.

POLYSIL zum Grundieren und Lackieren von Kunststoff in der Industrie

Auch in der Industrie finden POLYSIL Produkte vielseitige Anwendungen. So hat POLYSIL entsprechende 1K- und 2K-Einschichtlacke entwickelt, die direkt auf den Werkstoff Polypropylen appliziert werden. Selbiges gilt auch für Grundierungen. Mit dem toluolfreien Kontaktkleber ist es sogar möglich, Kunststoffe wie unbehandeltes Polypropylen (PP) oder expandiertes Polypropylen (EPP) ohne Vorbehandlung dauerhaft zu verkleben. Dadurch lassen sich ansonsten dafür anfallenden Zeit- und Arbeitskosten einsparen.

Die POLYSIL Produktpalette zum Lackieren, Grundieren und Kleben von Kunststoffen

POLYSIL bietet eine breite Produktpalette mit unterschiedlichen Lösungen zum Lackieren oder Grundieren von Kunststoffen sowie zum Kleben von Kunststoffen.
Dabei wird grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Produktreihen unterschieden: den VOC-konformen, wasserbasierten POLYSIL Produkten und den nicht VOC-konformen Produkten.

VOC-konforme, wasserbasierte POLYSIL Produkte

POLYSIL bietet als VOC-konforme, wasserbasierte Produkte

  • Grundierungen für den Automotiv-Bereich
  • Grundierungen und 1K-Einschichtlacke für die allgemeine Industrie
  • Bindemittel für die Lackindustrie

Non-VOC-konforme POLYSIL Produkte

POLYSIL bietet als non-VOC-konforme Produkte

  • Grundierungen für den Automotive-Bereich
  • Grundierungen, 1K- und 2K-Einschichtlacke für die allgemeine Industrie
  • Bindemittel für die Lack- und Farbenindustrie
  • Klebstoffe für Kunststoffe
VOC-konforme, wasserbasierte POLYSIL Produkte:
  • Grundierungen für den Automotiv-Bereich
  • Grundierungen und 1K- Einschichtlacke für die allgemeine Industrie
  • Bindemittel für die Lackindustrie
Non VOC-konforme POLYSIL Produkte:
  • Grundierungen für den Automotivebereich
  • Grundierungen, 1K und 2K-Einschichtlacke für die allgemeine Industrie
  • Bindemittel für die Lack- und Farbenindustrie
  • Klebstoffe für Kunststoffe